> adblue news: AKTIE IM FOKUS: Südzucker profitieren an SDax-Spitze von Berenberg-Hochstufung
Zum nächsten Beitrag: Bahn will mit mehr Mitarbeitern pünktlicher werdenZum vorherigen Beitrag: Austrian Airlines gibt Flüge im Österreich-Deutschland-Verkehr ab
Nachrichtenbild

© Shutterstock Gayvoronskaya_yana

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Südzucker haben am Donnerstag ihre Erholung fortgesetzt und dabei von einer Studie der Berenberg Bank profitiert. Sie setzen sich mit einem Plus von 3,33 Prozent auf 13,670 Euro an die Spitze des SDax . Mit zeitweise 13,75 Euro kosteten die Papiere so viel wie seit rund 2 Monaten nicht mehr. Seit Jahresbeginn beträgt das Kursplus bereits 21 Prozent.

Berenberg-Analyst James Targett strich seine Verkaufsempfehlung für die Papiere des Zuckerkonzerns und setzte das Kursziel von 9 auf 13 Euro hoch. Er rechnet nun nicht mehr mit einem Überangebot an Zucker, wie er schrieb. Dabei verwies Targett auf die geringere Ernte in Europa aufgrund der Dürre im vergangenen Sommer.

Von der Erwartung einer Zuckerpreis-Erholung hatte die Aktie bereits vor einer Woche deutlich profitiert. Da hatte Südzucker seine vorläufigen Zahlen zum dritten Geschäftsquartal vorgelegt. Da noch hatte der Preisverfall bei Zucker und auch Bioethanol das Unternehmen in die roten Zahlen gerissen, der Prognosebericht wurde von Investoren zugleich als Hoffnungsschimmer gesehen./ck/mis

- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -

Daten werden geladen ...