> adblue news: Brexit-Chefunterhändler Barnier: 'Wir sind müde, das steht fest'
Zum nächsten Beitrag: Brexit nimmt wichtige Hürde - Barnier: 'Der Weg ist noch weit'Zum vorherigen Beitrag: IPO/US-Medien: Uber weitet Verlust vor geplantem Börsengang aus
Nachrichtenbild

© Shutterstock Feng Yu

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Chefunterhändler Michel Barnier hat sich nach der Brexit-Einigung erschöpft, aber nicht kraftlos gezeigt. "Ja, wir sind müde, das steht fest. Ich hoffe, dass ich das gut verdecken kann", sagte Barnier am Mittwochabend in Brüssel. Zugleich hätten er und sein Team aber noch ausreichend Energie und Entschlossenheit.

Die EU und Großbritannien hatten sich nach monatelangen Verhandlungen auf ein vorläufiges Brexit-Abkommen geeinigt. Von Genugtuung wollte Barnier deshalb aber nicht sprechen. Er bedaure die Entscheidung Großbritanniens für den EU-Austritt, betonte er.

Zugleich hob Barnier die Geschlossenheit der verbleibenden 27 EU-Staaten während der Verhandlungen hervor. "Diese Geschlossenheit ist echt", sagte Barnier. Er hoffe, dass diese Einheit künftig als Basis dafür genutzt werden könne, in der EU auch gemeinsam an einer positiven Agenda zu arbeiten./wim/DP/he

Daten werden geladen ...