> adblue news: USA verdoppeln Zölle auf türkischen Stahl
Zum nächsten Beitrag:   Aequus Pharmaceuticals: Aequus schließt Rest der $775.000 Eigenkapitalfinanzierung abZum vorherigen Beitrag: OHB SE: Erfolgreich absolviert: Erster Test für den OHB-Satelliten EDRS-C
Nachrichtenbild

© Shutterstock Vladimir Wrangel

WASHINGTON/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der politische Streit zwischen den USA und der Türkei eskaliert weiter. Wie US-Präsident Donald Trump am Freitag auf Twitter bekanntgab, sollen die Zollsätze auf türkische Stahl- und Aluminiumprodukte verdoppelt werden. Damit würden türkisches Aluminium mit 20 Prozent und türkischer Stahl mit 50 Prozent besteuert. "Unsere Beziehungen zur Türkei sind nicht gut zurzeit", twitterte Trump.

Die türkische Lira, die an den Finanzmärkten ohnehin unter massivem Druck steht, fiel nach dem Tweet des Präsidenten auf neue Rekordtiefstände zu Dollar und Euro. Hintergrund des Streits zwischen den USA und der Türkei ist die Inhaftierung eines US-amerikanischen Pastors in der Türkei./bgf/jkr/fba

Daten werden geladen ...